1. Chemnitzer Finanzforum

26. Oktober 2013


Am 26. Oktober 2013 wird der Studentische Börsenverein Chemnitz e.V. zum ersten Mal das Chemnitzer Finanzforum ausrichten. Dieses Event soll es den Menschen aus Chemnitz und Umgebung ermöglichen, sich umfassend über Anlagemöglichkeiten zu informieren.

„Durch unser Studium der Wirtschaftswissenschaften, Finanzmathematik und Finanzwirtschaft entwickelten wir ein ausgeprägtes Interesse an der Welt der Finanzen. Um unseren Horizont zusätzlich zu erweitern, traten wir dem Börsenverein bei und stiegen schon bald in den Vorstand auf. In dieser Tätigkeit organisierten wir zahlreiche Veranstaltungen und darunter auch große Events wie den Besuch des Chefanlagestrategen der Deutschen Bank. Da auch Lehrveranstaltungen wie der Börsenführerschein ganz oben auf unserer Agenda stehen, hatten wir Kontakt zu zahlreichen Studierenden aber auch Nichtakademikern. Dabei und auch bei diversen Praktika konnten wir feststellen, dass großer Informationsbedarf in der Bevölkerung besteht. Unser Ziel ist daher Jedermann die Grundlagen der Finanzmärkte zu vermitteln und mehr Begeisterung für die eigenen Finanzen zu entfachen. Zu diesem Zweck können alle Besucher die kostenlosen Vorträge exzellenter Referenten besuchen“ erklärt Rick Hofmann, Mitbegründer des Chemnitzer Finanzforums.

Begleitet wird dieser Prozess durch ein großes Ensemble namhafter Aussteller, die den Besuchern mit einer breitgefächerten Auswahl an Anlagemöglichkeiten zur Seite stehen, um allen finanziellen Bedürfnissen gerecht zu werden. Die Notwendigkeit einer solchen Veranstaltung bringt Mitbegründer Robby Thiele auf den Punkt: „Man kann über Banken denken, was man will, aber sich deshalb keine Gedanken über die eigenen Finanzen zu machen, ist auch keine Lösung.“