Lutz Hering

Damm|Rumpf|Hering Vermögensverwaltungs GmbH


Lutz Hering (1971) absolvierte nach dem Abitur eine Berufsausbildung zum Bankkaufmann in der Schmidt Bank Hof/Saale und ergänzte diese während seiner anschließenden Tätigkeit als Wertpapierberater um ein berufsbegleitendes Studium zum Bankfachwirt. Von 1995 bis 1998 war Lutz Hering in der Schmidt Bank mit der Betreuung vermögender Individualkunden betraut.

1998 gründete er gemeinsam mit Rocco Damm und Marco Rumpf die Damm Rumpf Hering Vermögensverwaltung (DRH). Sein Fachwissen wird in den Medien sehr geschätzt. So veröffentlichte er beispielsweise Artikel im „Handelsblatt“, „Euro am Sonntag“, „Die Welt“ und gab Interviews bei ntv und N24.

Die Damm|Rumpf|Hering Vermögensverwaltungs GmbH betreut ca. 450 vermögende Privat- und Mittelstandskunden in Sachsen und ist durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) als Finanzportfolioverwalter zugelassen. DRH initiiert seit 2003 das bürgerschaftliche Gesprächsforum „Dresdner Salon“, 2007 wurde die Damm|Rumpf|Hering Stiftung Kinderhilfe ins Leben gerufen, deren Engagement sich der Förderung sozial benachteiligter Kinder in Sachsen widmet.