Die Welt zwischen Inflation und Deflation - Rendite in zinslosen Zeiten

Noch immer stehen die Finanzmärkte im Bann der Euro-Krise und die Europäische Zentralbank behält sich weiterhin das Recht vor, Anleihen in unbegrenztem Umfang zu kaufen. Stefan Riße hat bereits in seinem 2009 erschienenen Bestseller “Die Inflation kommt!” genau diese Entwicklung vorausgesagt, als viele Marktteilnehmer Staatsanleihenkäufe durch die EZB noch für verboten und unmöglich hielten. Und auch heute hat der ehemalige n-tv Börsenkorrespondent wieder klare Aussagen zur aktuellen Kapitalmarktlage zu bieten, die zum Teil kontrovers diskutiert werden. “Im Durchschnitt beschäftigt sich der Deutsche länger mit dem Schuhkauf als mit der Geldanlage”, sagt Stefan Riße. Doch in Sachen Teuerung sieht er nach wie vor Gefahr im Verzug. Die Mehrheit der Bevölkerung werde, so Riße, “erhebliche reale Vermögensverluste erleiden”.